Zimbelaffen

Podcastgedönse

We need more Pen & Paper

Vor gut 3 Jahren trafen sich ein paar Nerds, um gemeinsam in die Tiefen des Pen&Paper Rollenspiels einzutauchen.
Ohne Plan, aber mit sehr viel Fantasie gings los in die erste, direkt selbst geschriebene Kampagne und seitdem gehört Pen&Paper zur regelmäßigen und geliebten Beschäftigung von Bene, Domme, Lars, Micha, Tim und Janno.
Darüber haben die Jungs bereits in den Folgen 30 und 33 geplaudert und irgendwie scheinen diese Episoden bei den HörerInnen einen Nerv getroffen zu haben.

Deshalb soll soll es heute um eben diese erste Kampagne gehen, die Janno als Spielleiter begleitet hat. Bene, Micha, Tim und Janno plaudern über die erstellten Charaktere, lassen die Abende revü passieren und erzählen von den gemeinsamen Erlebnissen. Die Message ist simpel: Pen & Paper macht ganz einfach mega viel Spaß und ist auch gar nicht schwer! Alles was es braucht, ist ein Tisch voller interessierter Menschen und eine Prise Fantasie.
Also Leude: Schnappt euch Block und Stift und legt einfach los. Wir können es nur empfehlen!

Have fun

Empfehlung für ein simples, schnell verständliches Regelwerk: How to be a hero

Nasenbluten, schöne Landschaften und Guilty Pleasures

Nachdem Micha und Janno sich erfolgreich von Netflix zum Hai Alarm gekämpft haben, stehen sie jetzt vor der großen Frage: Und nun?
Wie soll es jetzt weitergehen?

Ein kurzes gemeinesames Brainstorming zum reinhören zur seichte Unterhaltung für Zwischendurch.

Stimmt gerne in den Kommentaren oder auf Intagram ab, mit welchem Filmthema wir in die nächste Staffel starten sollen. Auch Empfehlungen zu den aufgelisteten Themen sind gerne willkommen.

  • Filme, in denen jemand Nasenbluten hat
  • Filme mit schöner Landschaft
  • Guilty Pleasures (zur Klärung: Ein „Guilty Pleasure“ ist etwas, dass Freude bereitet, vom dem aber allgemein abgeraten wird, da es als falsch, gemein hin als anspruchslos oder niveaulos bewertet wird)
  • Stummfilme
  • Musicalfilme
  • Filme aus dem Jahr 1984
  • Filmdebüts von Regisseuren oder Schauspielern (außer Cher)
  • Trashfilme (B-Actioner, mit Robotern)
  • Actionfilme, in denen jemand mit Lebensmitteln gekillt wird
  • klassische amerikanische Western

Wir sind gespannt, ihr hoffentlich auch.
Bis denne

Übrigens kann diese Show auch separat abonniert werden. Weitere Infos zu unseren Shows findet ihr auf zimbelaffen.de oder bei Instagram (@zimbelaffenpodcast)

Intro und Outro stammen von Wolf Music, zu finden auf Soundcloud.com, und tragen die Namen „Bass Guitar & Percussion Logo“ und „Rock Music Intro“.

Film – Hai-Alarm auf Mallorca

Was für ein furioses Finale!

Micha und Janno haben es geschafft… sie sind durch… im wahrsten Sinne des Wortes. Und sie haben Ihre erste Mission erfolgreich absolviert: Der Weg von Netflix zum Hai-Alarm endet mit dieser Episode.

Wie wir bis zu diesem Film gekommen sind? Ganz einfach:

  1. In „The Old Guard“ spielt Charlize Theron eine der Hauptrollen. Sie hat außerdem eine Nebenrolle in
  2. „Reindeer Games“ aka „Wild Christmas“, der wiederum von John Frankenheimer gedreht wurde, der ebenfalls für
  3. „Ronin“ verantwortlich war. Hier darf Sean Bean in eine Nebenrolle schlüpfen, genau so wie in
  4. „Soldiers of Fortune“, in dem sich wiederum auch Christian Slater tummelt.
  5. Und genau der hat auch die Hauptrolle in „Hard Rain“ inne, zusammen mit Morgen Freeman, der
  6. sich ebenfalls in eine Nebenrolle in „Oblivion“ geschummelt hat. Wobei hier Tom Cruise die Hauptrolle inne hat.
  7. Genau so wie in „Mission Impossible“. Übrigens ist hier Jon Voigt noch der Bösewicht und darf später in
  8. „Transformers“ den Verteidigungsminister der US of A spielen. Und irgendwo in einer Nebenrolle hat sich auch Zack Ward versteckt.
  9. Der durfte unter der Regie von Uwe Boll im Film „Postal“ die Hauptrolle übernehmen. Ein weiteres bekanntes Gesicht war hier außerdem
  10. Ralf Möller, unser Muskelmann in Hollywood. Und eben dieser Großmeister der Schauspielkunst durfte für RTL in „Hai-Alarm auf Mallorca“ gegen einen fieses Killerhai kämpfen!

Mission accomplished!

Übrigens kann diese Show auch separat abonniert werden. Weitere Infos zu unseren Shows findet ihr auf zimbelaffen.de oder bei Instagram (@zimbelaffenpodcast)

Intro und Outro stammen von Wolf Music, zu finden auf Soundcloud.com, und tragen die Namen „Bass Guitar & Percussion Logo“ und „Rock Music Intro“.

Zu Gast beim Trashtaucher

Ein Taoisten-Ninja-Priester, der seine Armee untoter Hoppel-Vampir-Zombies für die Drogengeschäfte der Hongkonger Unterwelt einsetzt. Nur Rauschgift-Agent Tom Wilde nimmt sich der Sache an, scheitert jedoch an der schieren Übermacht der sprunghaften Untoten, die auch noch Kampfkünste beherrschen. Nach seinem Tod kehrt Wilde jedoch als silberner Robotersoldat zurück und will beenden, was er begonnen hat…

Die ROBO VAMPIRE-Reihe aus den glorreichen 80er-Jahren ist nur ein kleiner Auszug aus dem Z-Movie-Giftschrank von Godfrey Ho, dem „Ed Wood of Hongkong Cinema“.

Doch diese Überdosis Hirnfick kann niemand alleine aushalten und deswegen hat der Trashtaucher um Hilfe gerufen und wir haben geantwortet!

Und so kam es, dass Vollblut-Trashfan Janno zur Hilfe geeilt ist und sich gemeinsam mit dem Trashtaucher die geballte Ladung „GODFREY HO-LYFUCK“ reingezogen hat! Mit schwerwiegenden Folgen…

Erfahrt alles dazu in der neuesten Folge vom Trashtaucher, dem Trashfilm-Podcast!

HIER ENTLANG BITTE

Nerdquiz – Teil 5

Leude, Leude, Leude, vor einem Jahr ging dieser Podcast an den Start und was gäbe es schöneres, als dieses kleine Jubiläum mit einem zünftigen Nerdquiz zu feiern.

Die Zimbelaffen komplettieren damit ebenfalls ihre höchstpersönliche Nerdquiz-Pentalogie, indem diesmal der gute Tobi die Moderation übernimmt. Er präsentiert seinen staunenden Kollegen Flo, Janno, Micha und Sebi wahnwitzige 40 Fragen aus den Abgründen des unnützen Wissens. Dabei springt er von Serien, über Filme, zu Spielen und anderen Insiderinfos.

Wer wird sich wohl diesmal gegen die wilde Affenhorde durchsetzen und den goldenen Zimbelaffenthron erklimmen?
Wer wird die große Nerdquiz-Jubiläums-Show gewinnen?

Hört rein,ratet mit und schreibt uns auch gerne, wie viele Fragen ihr beantwortet konntet!

Viel Spaß!

Die Musikstücke in dieser Episode lauten TV Theme Style (The Winner)Remastered von MusicManiac30, zu finden auf Soundcloud.com.

Film – Postal

Micha und Janno sind immer noch auf dem Weg zum Hai-Alarm auf Mallorca und diesmal kommt es knüppeldick, denn ein Film von Großmeister Dr. Uwe Boll hat sich auf die Liste geschlichen. Was die Beiden von diesem Film halten oder was nicht, dass hört ihr in dieser Folge der Zimbelaffen-Connection.

Wie wir bis zu diesem Film gekommen sind? Ganz einfach:

  1. In „The Old Guard“ spielt Charlize Theron eine der Hauptrollen. Sie hat außerdem eine Nebenrolle in
  2. „Reindeer Games“ aka „Wild Christmas“, der wiederum von John Frankenheimer gedreht wurde, der ebenfalls für
  3. „Ronin“ verantwortlich war. Hier darf Sean Bean in eine Nebenrolle schlüpfen, genau so wie in
  4. „Soldiers of Fortune“, in dem sich wiederum auch Christian Slater tummelt.
  5. Und genau der hat auch die Hauptrolle in „Hard Rain“ inne, zusammen mit Morgen Freeman, der
  6. sich ebenfalls in eine Nebenrolle in „Oblivion“ geschummelt hat. Wobei hier Tom Cruise die Hauptrolle inne hat.
  7. Genau so wie in „Mission Impossible“. Übrigens ist hier Jon Voigt noch der Bösewicht und darf später in
  8. „Transformers“ den Verteidigungsminister der US of A spielen. Und irgendwo in einer Nebenrolle hat sich auch Zack Ward versteckt.
  9. Der durfte unter der Regie von Uwe Boll im Film „Postal“ schließlich auf mal eine Hauptrolle übernehmen.

Übrigens kann diese Show auch separat abonniert werden. Weitere Infos zu unseren Shows findet ihr auf zimbelaffen.de oder bei Instagram (@zimbelaffenpodcast)

Intro und Outro stammen von Wolf Music, zu finden auf Soundcloud.com, und tragen die Namen „Bass Guitar & Percussion Logo“ und „Rock Music Intro“.

Schon wieder Pen and Paper

Vor gut 3 Jahren trafen sich ein paar Nerds, um gemeinsam in die Tiefen des Pen&Paper Rollenspiels einzutauchen.
Ohne Plan, aber mit sehr viel Fantasie gings direkt los ins selbst geschriebene Abenteuer und seit dem gehört Pen&Paper zur regelmäßigen und geliebten Beschäftigung.

Über die gemeinsame Historie, die Anfänge und Entstehung der Runde und andere denkwürdige Ereignisse haben Janno, Micha, Tim, Bene und Domme schon in Folge 30 geplaudert. Doch einer fehlte noch in der Chaostruppe: Lars!

Um sein Versäumnis nachzuholen und auch nochmal seinen Senf loszuwerden, haben sich Janno und Lars also erneut zum Thema P&P getroffen, um die eine oder andere Frage für sich zu klären:
Wie fing das eigentlich an? Wie waren die Eindrücke aus dem ersten Abenteuer? Warum sind wir dabei geblieben und warum zum Geier übt Pen&Paper so eine Faszination auf uns aus?

Erneut also eine runde Sache und bestimmt eine Empfehlung für alle Hörer, die noch nichts von dem Thema gehört haben und/oder vielleicht mal einen Schupser in die richtige Richtung brauchen.
Viel Spaß! 😉

Und Tim taucht auch noch auf…

Empfehlung für ein simples, schnell verständliches Regelwerk: HowToBeAHero!

Film – Transformers

Micha und Janno sind immer noch auf dem Weg zum Hai-Alarm auf Mallorca und haben sich zur Besprechung des nächsten Films auf der Liste die Zimbelaffen Flo und Tobi eingeladen.
Gemeinsam widmen sie sich in dieser Episode der Zimbelaffen-Connection dem ersten Teil des großen und alt-erwürdigen Transformers-Franchises.
„Ein unbändiges Spektakel, dass dem Kind in uns allen gefallen wird.“

Wie wir bis zu diesem Film gekommen sind? Ganz einfach:

  1. In „The Old Guard“ spielt Charlize Theron eine der Hauptrollen. Sie hat außerdem eine Nebenrolle in
  2. „Reindeer Games“ aka „Wild Christmas“, der wiederum von John Frankenheimer gedreht wurde, der ebenfalls für
  3. „Ronin“ verantwortlich war. Hier darf Sean Bean in eine Nebenrolle schlüpfen, genau so wie in
  4. „Soldiers of Fortune“, in dem sich wiederum auch Christian Slater tummelt.
  5. Und genau der hat auch die Hauptrolle in „Hard Rain“ inne, zusammen mit Morgen Freeman, der
  6. sich ebenfalls in eine Nebenrolle in „Oblivion“ geschummelt hat. Wobei hier Tom Cruise die Hauptrolle inne hat.
  7. Genau so wie in „Mission Impossible“. Übrigens ist hier Jon Voigt noch der Bösewicht und darf später in
  8. „Transformers“ den Verteidigungsminister der US of A spielen.

Übrigens kann diese Show auch separat abonniert werden. Weitere Infos zu unseren Shows findet ihr auf zimbelaffen.de oder bei Instagram (@zimbelaffenpodcast)

Intro und Outro stammen von Wolf Music, zu finden auf Soundcloud.com, und tragen die Namen „Bass Guitar & Percussion Logo“ und „Rock Music Intro“.

Wo findet man uns?

Eigentlich ganz einfach:

Überall, wo es Podcasts gibt:

Bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Amazon und natürlich auch so gut wie jeden Podcatcher da draußen.

Wenn ihr nach uns sucht, dann werdet ihr außerdem über verschiedene Feeds stolpern. Der Zimbelaffenpodcast ist nämlich aufgeteilt in die Show, die Connection und das Geplauder.

Das ist vielleicht auf den ersten Blick etwas verwirrend, soll unterm Strich aber nur etwas Struktur in unser Durcheinander bringen. Wir quatschen nämlich gerne über viele verschiedene Dinge… ob es nun Filme, kleine Quizepisoden, oder ein netter Plausch mit Gästen ist.

Ihr könnt euch mit der Unterteilung quasi das Beste raussuchen. Alles Feeds regelmäßig bestückt und mit Content versorgt.

Wenn euch das zu kompliziert ist und ihr einfach alles von uns hören wollt, dann bleibt einfach beim Hauptfeed und feddich is die Kiste!

Have fun!

Die Schlange aus der Höhle locken

Die Zimbelaffencrew ist mal wieder am Start. Janno, Flo, Micha, Sebi und Tobi haben sich auf einem bekannten Fragen-Portal umgeschaut und sich diverser Fragen angenommen

Wie die Vergesellschaftung von goldenen Saugschmerlen am besten funktioniert, ob ein gepflegter Alkoholismus während des Locksdowns sinnvoll ist, oder wie zum Geier man die Schlange aus der Höhle bekommt, dass erfahrt ihr garantiert – NICHT – in dieser Episode der Zimbelaffenshow! Viel Spaß!

Disclaimer:

Es wird sehr albern, politisch inkorrekt und äußerst infantil! Also nicht dran stören und drüber lachen, oder ansonsten einfach nicht anhören!

PS:

Unsere gute Frage auf GuteFrage

« Ältere Beiträge

© 2021 Zimbelaffen

Theme von Anders NorénHoch ↑